Projektarbeiten:

Literaturarbeit/ Essay in animal biology

und

Eigenständiges Forschen/ Research Task in animal biology

Gilt für:

Literaturarbeit/Essay in animal biology und Eigenständiges Forschen/ Research task in animal biology sind kleine Arbeiten zu Themengebieten, die in Absprache mit dem betreuenden Dozenten festgelegt werden. Eine Projektarbeit kann jederzeit während des Bachelor/ Master-Studiums durchgeführt werden. Das Thema der Arbeit wird vom Studierenden mehr oder weniger selbständig bearbeitet und soll vor Beginn der Arbeit festgelegt werden. Neben dem vom Dozenten vorgeschlagenen Themen können auch eigene Ideen realisiert werden. In Fällen eine BSc Projektarbeit werden die Kreditpunkte von Thomas Boller "gut geschrieben", in Fällen einer Master in Animal Biology Projektarbeit weren die Kreditpunkte von Dieter Ebert "gut geschrieben".

Der Arbeitsaufwand für eine Projektarbeit ist hauptsächlich vom Interesse und der Motivation der Studierenden abhängig. Die Kreditpunkte (2 KP) werden für einen Aufwand/Umfang entsprechend etwa 5 Arbeitstagen vergeben. Die Arbeiten können über eine längere Periode verteilt durchgeführt werden, auch in der vorlesungsfreien Zeit. Literatur basierende Arbeiten und Forschungsarbeiten (praktische Arbeiten) können auch kombiniert werden. Beide können auch als Probelauf für eine Masterarbeit fungieren, aber ihre Durchführung verpflichtet zu nichts.

Im Bachelor-Studium kann eine Literaturarbeit und ein Forschungsprojekt als Bio5-Lehrveranstaltung oder als frei wählbare Lehrveranstaltung (für diejenigen, welche nicht Bio5 belegen) angerechnet werden. Der betreuende Dozent gibt für die abgeschlossene Arbeit eine Note. Die Arbeit wird mit 2 Kreditpunkten abgegolten.

Projektarbeiten werden nicht bezahlt. Sehr gute Arbeiten können aber zu Publikationen führen. Es ist wünschenswert (aber nicht notwendig), dass die Arbeit oder deren Ergebnisse auf Englisch geschrieben werden. Angaben zur erwarteten Gliederung des Textes und Hinweise zum wissenschaftlichen Publizieren finden sich hier.

Literaturarbeit/ Essay in animal biology

Eine Literaturarbeit ist eine Uebung im Umgang mit Primärliteratur und dem schriftlichen niederlegen eines Reports zum Thema. Eine Arbeit kann zum Beispiel eine Zusammenfassung von Artikeln zu einem bestimmten Thema sein, kann eine Metaanalyse von Ergebnissen publizierter Studien sein oder eine ausführliche Darstellung eines spezifischen Sachverhaltes, einer Hypothese, etc. Der Umfang ist variabel, sollte in der Regel 6 Seiten nicht überschreiten. Lernziel der Literaturarbeit ist das Erfassen von Primärliteratur und das Darstellen der Befunde in Form einer wissenschaftlichen Arbeit. Diese wird dann vom betreuenden Dozenten korrigiert, bewertet mit dem Studierenden zur Korrektur durchgesprochen.

Eigenständiges Forschen/ Research Task in animal biology

Im Unterschied zur Literaturarbeit beinhaltet ein Forschungsprojekt praktisches Arbeiten im Labor und/oder Feld. Der Studierende kann in Absprache mit einem Dozenten kleine Datenerhebungen oder Experimente durchführen. Die Ergebnisse werden in einem kurzen Bericht zusammengefasst. Auch bei Projektarbeiten sind Literaturquellen bei der Problemstellung und Diskussion einzubeziehen. Lernziel der Projektarbeit ist das Erlernen von praktischen Arbeitsmethoden und das Erfassen von Daten mit wissenschaftlichem Standard. Weiterhin soll die graphische und statistische Darstellung der Daten geübt werden. Die schriftliche Darstellung der Befunde in Form einer kleinen wissenschaftlichen Arbeit schliesst das Projekt ab. Diese Arbeit wird dann vom betreuenden Dozenten korrigiert und mit dem Studierenden zur Korrektur durchgesprochen.

Kontakt:

Vergabe der Kreditpunkte:

Projektarbeiten werden von allen Dozenten der organismischen und integrativen Biologie angeboten. Aus Gründen der Evidenthaltung im Rahmen des Gesamtkurrikulums werden die Kreditpunkte nur von einem Dozierendenvertreter gutgeschrieben (derzeit von Prof. Thomas Boller für SBSc Arbeiten und Prof. Dieter Ebert für Projekt im Rahmen des Masterstudiums). Nach Abschluss der Arbeit wird der betreuende Dozent eine Benachrichtigung an Prof. Boller/Ebert senden, die die Vergabe der Kreditpunkte veranlassen. Projektarbeiten müssen nicht vorher von Herrn Boller/Ebert genehmigt werden.